TSV Hilders richtet Hessenmeisterschaft der männlichen U 20 aus!

Zum Jahresbeginn kann die Volleyballabteilung des TSV Hilders, die in der Zwischenzeit auf eine 25-jährige Geschichte zurückblicken darf, die Ausrichtung besonderer Volleyballturniere ankündigen. Am Sonntag, den 2. Februar, organisiert die Abteilung mit der Hessenmeisterschaft der männlichen U 20 ein Turnier, bei dem Volleyball auf einem Niveau präsentiert werden wird, wie dies sonst nur bei den Spielen des Regionalligisten Hünfelder SV der Fall ist! Dieses Turnier, bei dem einige Hessenauswahlspieler und Mitglieder des U 20-Kaders der Nationalmannschaft zu sehen sein werden, findet in der Kreissporthalle (Biebertalschule) in Hofbieber statt. Für diese Meisterschaft hat sich auch das Team des TSV Hilders qualifiziert, das beim Qualifikationsturnier im Dezember einen überraschenden 2. Platz belegt hatte.

Teilnehmende Mannschaften: TuS Kriftel (1.OL), TV Waldgirmes (2. OL), TSV Herleshausen (3.OL), TG Rüsselsheim (4.OL), TV Bommersheim (1. Quali-Turnier), TSV Hilders (2.Quali-Turnier).

Spielbeginn ist um 11.00 Uhr, das Finale wird gegen 16.00 Uhr stattfinden.

Für die weibliche U 15 richtet der TSV Hilders am 16.2. das Qualifikationsturnier zum Hessenjugendpokal aus. Dieses Turnier der Jahrgänge 2000 und jünger findet ab 11.00 Uhr in der Halle der Mittelpunktschule Hohe Rhön statt.
Teilnehmende Mannschaften sind SSC Vellmar, VG Eschwege 2, TS Homberg/Efze, TV Horas, SG Johannesberg und TSV Hilders.

geschrieben von Klaus Mock am 13.01.2014

Veröffentlicht am 13.01.2014